Mit dieser sanften Paddel-Sportart können Sie Seen, Flüsse und andere Gewässer in der Nähe erkunden, sich mit der Natur verbinden und ein tolles Training absolvieren. Sie können es entweder ruhig angehen lassen und eine schöne Runde um den See paddeln oder ein extremes Oberkörpertraining absolvieren. Wenn Sie gerade erst mit dem Paddelsport anfangen, sollten Sie sich für ein aufblasbares Stand Up Paddle Board, oder iSUP, entscheiden. Hier ein Blick auf die Vorteile eines aufblasbaren Boards gegenüber einem normalen SUP-Board.

Vorteile eines aufblasbaren SUP Boards

Der Hauptvorteil des iSUP ist ziemlich offensichtlich: es kann schnell entleert werden, um es einfach zu transportieren und zu lagern. Aufblasbare Stand Up Paddle Boards können mit dem Auto oder dem Flugzeug transportiert werden, da sie im entleerten Zustand in einen kleinen Rucksack passen. Es gibt auch keine Notwendigkeit, das Geld für einen Autoträger auszugeben, um Ihr Board zum Wasser zu bringen; werfen Sie es einfach in den Kofferraum und blasen Sie es am Wasser auf. Da der Transport Ihres Boards einfacher ist, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie tatsächlich regelmäßig auf das Wasser gehen.

Wenn Sie in einer Wohnung leben oder einfach nicht viel Platz haben, um ein 12-Fuß-Board in voller Größe zu lagern, werden Sie auch feststellen, dass ein aufblasbares SUP-Board viel praktischer ist. Nachdem Sie auf dem Wasser fertig sind, trocknen Sie Ihr Board ab und rollen es auf, um die Luft herauszulassen. Die meisten iSUP Boards werden mit einer Aufbewahrungstasche geliefert, so dass Sie Ihr Board in einem Schrank oder im Kofferraum Ihres Sup von Jobe auf Watersports4fun kaufen können.

Wenn Sie gerade erst mit dem Paddeln anfangen, ist ein aufblasbares Board vielleicht auch die bessere Wahl, weil die Boards tendenziell stabiler auf dem Wasser sind.

Sie sind in der Regel dicker als ein normales starres Brett und nicht so stromlinienförmig, was sie langsamer, aber einfacher zu erlernen macht. Einige haben auch strukturierte Oberseiten, die Ihnen helfen, das Brett zu greifen, was eine große Hilfe ist, wenn Sie neu auf Paddelbrettern oder beim Surfen sind.

Marken, die aufblasbare Stand Up Boards verkaufen

Es gibt ein paar Marken, die aufblasbare Stand Up Paddle Boards anbieten, darunter C4 Waterman. Sie bieten eine der größten Auswahl an aufblasbaren Stand Up Boards, einschließlich kleinerer Größen, um Kindern den Einstieg in den Sport zu erleichtern. Ihre Boards werden aus den gleichen hochwertigen Materialien hergestellt, die auch für die Herstellung von militärischen und kommerziellen aufblasbaren Booten und Flößen verwendet werden. Sevylor stellt auch aufblasbare SUP-Boards her, vor allem das Samoa. Sevylor ist bekannt für seine aufblasbaren Boote, Kajaks und Kanus, und das Samoa Stand Up Board ist die neueste Ergänzung der Linie. Das Samoa ist eines der günstigsten iSUPs auf dem Markt und bietet eine gute Spurtreue auf die Mistral Sup ab 2021.